Lipo-Ritzel Anfängerfrage-Brauche Hilfe

Tips Tricks mit Original und Tuningteilen

Moderator: Webghost

Lipo-Ritzel Anfängerfrage-Brauche Hilfe

Beitragvon kasu am So 26. Okt 2014, 14:17

Hallo zusammen,

bin jetzt ein paar Tage gefahren.
Habe schon viel über Fahrten mit Lipos gelesen.
Habe noch ein paar 2s 2200mAh 25-35C SLS hier rumliegen.

Ich hab nun schon viel bzgl. der Ritzel gelesen.
Das Speedritzel ist soweit ich das richtig verstanden
habe für die Serienschaltung der Akkus.Sprich höhere Spannung
,damit man mehr Speed bekommt.Ich wollte die Lipos
einzeln fahren.
Wo ich nicht ganz durchblicke ist,das scheinbar so wie man es liest das
unterschiedliche Speedritzel bei liegen.Ist das so?

Ist es es jetzt besser das mitgelieferte Speedritzel für die
2s zu verwenden.Oder kann ich das ab Werk verbaute drinne lassen.
Wenn ich richtig liege müsste er mit dem Standardritzel nehr Anzug haben.

Will mir aber nichts kaputt machen. ;-)

Habt ihr Tips,Erfahrungswerte oder eine Faustformel was für Kombis Akku<>Ritzel man
fahren sollte.

Würde mich über eine kleine Starthilfe freuen.

Lg
aus Kassel
kasu
 


Re: Lipo-Ritzel Anfängerfrage-Brauche Hilfe

Beitragvon Webghost am So 26. Okt 2014, 15:20

Hi

Steht hier bestimmt auch schon irgendwo, aber egal ...
Stock übersetzt ist dein MERV 28/50, das kannste mit einem 6 Zellen Nimh Akku und mit einem 2S Lipo fahren.
Das serienmäßige Speedritzel, was beiliegt, sollte ein 23er sein. Dann also 23/50 übersetzt.
Das solltest verbauen wenn du an 3S bzw. an 2 x 6 Zellen Nimh seriell unterwegs bist.

Oder aber auch, um deine Komponenten zu schonen, wenn du z.B. häufig auf Gras oder anderen kraftraubenden Untergründen unterwegs bist.

Je kleiner das Motorritzel bei gleichem Hauptzahnrad je mehr Drehmoment / Kraft und weniger Topspeed hast du.
Je größer das Motorritzel bei gleichem Hauptzahnrad, je weniger Kraft und mehr Topspeed.
Bleibt das Motorritzel gleich und das HZ wird geändert, verhält es sich genau anders herum.

Und warum heißt das "Speedritzel" wenn es weniger Zähne hat als das was verbaut ist ?
Weil du es mit nem 3S Lipo nutzen sollst. Übersetzungsmäßig bist du zwar kürzer, also langsamer, durch die Mehrleistung des Akkus aber wieder schneller als mit dem Serienritzel an 2S ;)

Fährst du nun mit dem Serienritzel an 3S biste noch schneller, solltest das aber nur auf ebener Fläche und unter Beobachtung der Temperatur von Regler und Motor zun :!:

Die Übersetzung sollte man also anhand von 3 Punkten wählen :
1. wo fährt man ( ebene Flächen (Asfalt leichter Schotter) oder grobes Gelände / Gras / Sand )
2. welchen Akku nutzt man ( Nimh / Lipo (2S - 3S) )
3. was will man ( Kraft oder Geschwindigkeit )
Der Webghost
MCBo ... wir stillen deinen Tuning-Hunger !!
Man kriegt nie eine zweite Chance, um einen ersten Eindruck zu hinterlassen ...
! Nolite te bastardes carborundorum !
Benutzeravatar
Webghost
"Chef"
 
Beiträge: 3434
Registriert: Mo 5. Mai 2008, 20:52
Wohnort: North-Vest-Ruhr-Area


Re: Lipo-Ritzel Anfängerfrage-Brauche Hilfe

Beitragvon kasu am Mo 27. Okt 2014, 06:16

Vielen Dank für deine schnelle und ausführliche Auskunft.

Lg
kasu
 



Zurück zu Technik und Tuning

Wer ist online?

Mitglieder: Majestic-12 [Bot]