Lagerpflege?

Tips Tricks mit Original und Tuningteilen

Moderator: Webghost

Lagerpflege?

Beitragvon derThiemann am Mo 28. Jul 2014, 19:12

Wo ich gerade schon dabei war, wollte ich mal die kratzenden Lager spülen und neu fetten. Gedichtete Lager mit Stahlscheibe und Spannring kenn ich ja schon - die mit blauer "Gummi"-Dichtung waren mir neu. Ich hatte auch ernste Probleme, die Dichtungen runter zu kriegen. Wie macht man das bei den Dingern, ohne sie zu zerstören?
Dateianhänge
lb.jpg
derThiemann
 


Re: Lagerpflege?

Beitragvon Webghost am Mo 28. Jul 2014, 19:16

Hi
derThiemann hat geschrieben: Wie macht man das bei den Dingern, ohne sie zu zerstören?

Gar nicht, man schmeisst die weg und kauft neue.
Der Webghost
MCBo ... wir stillen deinen Tuning-Hunger !!
Man kriegt nie eine zweite Chance, um einen ersten Eindruck zu hinterlassen ...
! Nolite te bastardes carborundorum !
Benutzeravatar
Webghost
"Chef"
 
Beiträge: 3434
Registriert: Mo 5. Mai 2008, 20:52
Wohnort: North-Vest-Ruhr-Area


Re: Lagerpflege?

Beitragvon derThiemann am Mo 28. Jul 2014, 19:22

Vergiss es! :p
derThiemann
 


Re: Lagerpflege?

Beitragvon derThiemann am Mo 28. Jul 2014, 19:55

Wenn ich reparieren kann (oder glaube, dass es einen Versuch wert ist), wird repariert. Neu kaufen kann jeder.

Der Flicken auf dem gebrochenen Querlenker vom alten MP sieht vielleicht nicht hübsch aus, funktioniert aber prächtig. :)
Dateianhänge
mpa1.jpg
mpa2.jpg
derThiemann
 


Re: Lagerpflege?

Beitragvon derThiemann am Mo 28. Jul 2014, 20:21

Waschbenzin ist verdunstet... zurück bleibt eine harte graue Kruste. Und das von nur vier Lagern.
Dateianhänge
wb.jpg
derThiemann
 


Re: Lagerpflege?

Beitragvon Webghost am Mo 28. Jul 2014, 22:51

Hi

Hättest ne ordentliche Schüssel würdest vilelicht noch Gold finden :shutup:
Der Webghost
MCBo ... wir stillen deinen Tuning-Hunger !!
Man kriegt nie eine zweite Chance, um einen ersten Eindruck zu hinterlassen ...
! Nolite te bastardes carborundorum !
Benutzeravatar
Webghost
"Chef"
 
Beiträge: 3434
Registriert: Mo 5. Mai 2008, 20:52
Wohnort: North-Vest-Ruhr-Area


Re: Lagerpflege?

Beitragvon derThiemann am Di 29. Jul 2014, 20:42

Braucht man dazu nicht auch noch Quecksilber, Arsen und ein fischreiches Fließgewässer? ;)

Die Lager ohne Gummi sind mir lieber. Hab die Deckel mit einer Stecknadel aushebeln können. Dass da Dreck rein kommt, wundert mich nicht. Sollte ich je neue brauchen, kommen vernünftige ohne Gummi mit Federring rein.

Nach der Spülung wieder fetten ist auch ganz einfach:

- Waschbenzin 1:1 mit bestem Fett (Autol Top 2000) mixen. Hab dazu eine Filmdose genommen. Ein Finger breit Benzin rein, ein Finger breit Fett dazu. Das reicht für's Leben. ;) Zwei M4-Muttern dazu. Deckel drauf. Kräftig schütteln, bis es eine einheitlich trübe Suppe ergibt.

- Lager an einer Seite verschließen und mit dem Deckel nach unten auf den Stiel vom Putzpinsel o.ä. aufstecken. Zahnstocher in den Fett-Mix tauchen, am Rand des Lagers abstreifen. Lager drehen, bis alles nach unten geflossen ist. Dann nochmal nachfüllen bis zum Rand.

- Nach ein paar Minuten Wartezeit ist das Benzin verdunstet. Dann nochmal nachfüllen wie oben und nochmal etwas liegen lassen.

- Oberer Deckel drauf, fertig.
derThiemann
 


Re: Lagerpflege?

Beitragvon Webghost am Di 29. Jul 2014, 22:54

Hi

Alter Falter ...meinen vollen Respekt :top:
Erstmal wüßt ich gar nicht wie und womit ich das machen sollte und weiter würde ich bei so einer Fummelei wahnsinnig werden.
Da bestell ich lieber neue bei Tsutsuna-Racing ...
Der Webghost
MCBo ... wir stillen deinen Tuning-Hunger !!
Man kriegt nie eine zweite Chance, um einen ersten Eindruck zu hinterlassen ...
! Nolite te bastardes carborundorum !
Benutzeravatar
Webghost
"Chef"
 
Beiträge: 3434
Registriert: Mo 5. Mai 2008, 20:52
Wohnort: North-Vest-Ruhr-Area


Re: Lagerpflege?

Beitragvon derThiemann am Mi 30. Jul 2014, 09:44

Da hätte ich entweder ein paar Tage gar nicht fahren können oder hätte das alles nochmal zerlegen müssen. Wollte ich mir beides nicht antun. ;) Ich werde mir mal einen kompletten Satz auf Lager ( :!: ) legen müssen...
derThiemann
 



Zurück zu Technik und Tuning

Wer ist online?

Mitglieder: Majestic-12 [Bot]