E-REVO 1/16 zieht beim Beschleunigen stark nach rechts

Tips Tricks mit Original und Tuningteilen

Moderator: Webghost

E-REVO 1/16 zieht beim Beschleunigen stark nach rechts

Beitragvon S3-Tom am Di 7. Jan 2014, 17:13

Hallo habe das Problem, dass mein Revo beim Beschleunigen teilweise stark nach rechts zieht.

Dies bleibt dann stellenweise so und ist dann auf einmal wieder weg. Bin nun draußen einige Zeit gefahren habe aber nicht feststellen können was "faul" ist.

Kann mir vllt. jemand weiterhelfen? Hatte das Problem schonmal jemand.

Die Servo denke ich kann es nicht sein, sie hackt nicht und ist erst 2 Wochen verbaut.
S3-Tom
 


Re: E-REVO 1/16 zieht beim Beschleunigen stark nach rechts

Beitragvon monterhero am Di 7. Jan 2014, 20:28

Ich weis nur, das beim Merv recht viel Spiel überall drinn ist ^^ meiner ist auch nie wirklich gerade aus gefahren
monterhero
 


Re: E-REVO 1/16 zieht beim Beschleunigen stark nach rechts

Beitragvon S3-Tom am Di 7. Jan 2014, 21:04

Naja meiner anfangs eigentlich schon ziemlich gut (ist nun ca 6 Wochen alt)
S3-Tom
 


Re: E-REVO 1/16 zieht beim Beschleunigen stark nach rechts

Beitragvon monterhero am Di 7. Jan 2014, 21:31

Dumme frage :D Querlenker gebrochen oder ein Klip von den Radträgern raus ? ist mir oft passiert
monterhero
 


Re: E-REVO 1/16 zieht beim Beschleunigen stark nach rechts

Beitragvon S3-Tom am Di 7. Jan 2014, 21:35

Clip war einer kaputt...das stimmt. Aber wurde erneuert. Sonst habe ich nichts gesehen.

Was ich nur gemerkt habe das die Radträger an den Kugelköpfen ca. 1-2mm Spiel haben.
Ist das normal?
S3-Tom
 


Re: E-REVO 1/16 zieht beim Beschleunigen stark nach rechts

Beitragvon Webghost am Di 7. Jan 2014, 22:49

S3-Tom hat geschrieben: Was ich nur gemerkt habe das die Radträger an den Kugelköpfen ca. 1-2mm Spiel haben.
Ist das normal?

Solange du die Originalen fährst muss man das leider als normal einstufen.
Solltest du bei den Achsschenkeln auf Aftermarket Produkte wechseln (z.B. welche aus Alu) dann haste keine Klipse mehr vor den Pivots sondern einschraubbare "Propfen" mit denen du das dann einstellen kannst.

PS: Schau beim Posten das du den richtigen Bereich erwischst.
Der Webghost
MCBo ... wir stillen deinen Tuning-Hunger !!
Man kriegt nie eine zweite Chance, um einen ersten Eindruck zu hinterlassen ...
! Nolite te bastardes carborundorum !
Benutzeravatar
Webghost
"Chef"
 
Beiträge: 3434
Registriert: Mo 5. Mai 2008, 20:52
Wohnort: North-Vest-Ruhr-Area


Re: E-REVO 1/16 zieht beim Beschleunigen stark nach rechts

Beitragvon Rudi84 am Sa 18. Jan 2014, 09:49

Wenn Du den Geradeauslauf nicht eingestellt bekommst kannst Du Dir auch verstellbare Aluspurstangen von Traxxas einbauen. Sind dann wie gesagt einstellbar und machen den Revo direkt schicker ;)
Rudi84
 



Zurück zu Technik und Tuning

Wer ist online?

Mitglieder: Majestic-12 [Bot]