Seite 1 von 1

Übersetzung mit 3S Lipos

BeitragVerfasst: Di 24. Dez 2013, 14:11
von S3-Tom
Hallo zusammen!

Fahre ja seit Anfang 2S Lipos mit der serienmäßigen (28 Zähne) Übersetzung.

Möchte mir nun in kürze 3S Lipos zulegen.

Nehme ich richtig der Annahme, dass ich dann das Ritzel mit 23 Zähne verbauen muss oder geht auch noch das mit 28?

Re: Übersetzung mit 3S Lipos

BeitragVerfasst: Di 24. Dez 2013, 16:14
von Webghost
Hi

Traxxas gibt vor mit 3S auf das 23er Ritzel zu wechseln.
Du kannst auch das 28er lassen, solltest dann nur auf möglichst glattem und festen Untergrund fahren UND auf die Temperatur von Motor und Regler achten !

Wenn du jetzt nicht grad "Geschwindigkeitsrekorde" aufstellen willst, würde ich aber auf das 23er wechseln.
Denn rein rechnerisch biste mit dem 23er an 3S schneller als mit dem 28er an 2S ;)

Solltest du häufig zwischen 2 und 3S wechseln, wäre zu überlegen das 23er zu lassen oder alternativ evtl. ein 25er/26er zu verbauen, quasi als Zwischenlösung, um nicht immer hin und her schrauben zu müssen.

Re: Übersetzung mit 3S Lipos

BeitragVerfasst: Di 24. Dez 2013, 22:28
von S3-Tom
OK Super

Wäre dann evtl. echt eine Überlegung wert!

D.h mit 26 wäre ich schneller als mit 25 verstehe ich das richtig? Bzw. was ist der Unterschied zwischen 25/26?

Re: Übersetzung mit 3S Lipos

BeitragVerfasst: Di 24. Dez 2013, 23:32
von Webghost
S3-Tom hat geschrieben: D.h mit 26 wäre ich schneller als mit 25 verstehe ich das richtig?

Genau.
S3-Tom hat geschrieben:Bzw. was ist der Unterschied zwischen 25/26?

1 :p

Je kleiner das Motorritzel, desto kürzer die Übersetzung, sprich du hast mehr Drehmoment aber weniger Topspeed.
Je größer das Motorritzel, desto länger ist die Übersetzung, sprich du hast mehr Topspeed aber weniger Drehmoment.

Re: Übersetzung mit 3S Lipos

BeitragVerfasst: Do 26. Dez 2013, 23:47
von monterhero
welches Modell fährst du denn ? ^^ und es kommt auch drauf an was für Räder du fährst.

Bin mit meinem Merv auch schon 32mz und 45hz gefahren ^^ nicht zu empfehlen wen ihr noch Kontorliert fahren wollt, war auch nur just 4 fun ums mal zu testen.

BTT je größer bzw schwere die Räder sind desto mehr muss der Motor arbeiten heißt Runteritzeln bei großen Rädern

Re: Übersetzung mit 3S Lipos

BeitragVerfasst: Fr 27. Dez 2013, 17:17
von S3-Tom
Hallo ist der 1/16er.

Sonst alles "Serie"

Re: Übersetzung mit 3S Lipos

BeitragVerfasst: Fr 27. Dez 2013, 19:24
von monterhero
Das es ein 1:16 ist is mir klar ist ja in dem Forum gepostet aber welcher ^^

Merv
Slash
Summit
Rally

welchen davon

aber webbi hat eig schon alles wichtige gesagt ^^ die Räder werden meist erst wichtig wen du andere Räder verwendest

Re: Übersetzung mit 3S Lipos

BeitragVerfasst: Fr 27. Dez 2013, 20:39
von S3-Tom
Es handelt sich um einen E-REVO

Re: Übersetzung mit 3S Lipos

BeitragVerfasst: So 29. Dez 2013, 12:08
von Webghost
Hi

Gut, aber um nochmal auf den Punkt zu kommen, nimm das 23er Ritzel an 3S.
Kannst es ja dann auch mal mit 2S fahren und gucken wie es dir so zusagt.
Wenns passt lässte eben das 23er drauf und gut ists.
Ansonsten holste dir wie gesagt, entweder das 26er Motorritzel oder ein 50er Hauptzahnrad und fährst das dann mit dem 23er Motorritzel.